Brandstifter im Landkreis Hameln zündelt schon wieder

Aerzen/Hameln - Die Serie der Brandstiftungen im Landkreis Hameln nimmt kein Ende. Der unbekannte Täter habe diesmal ein Wohnmobil in Aerzen in Brand gesetzt, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Das Fahrzeug geriet am Mittwochabend in einer Lagerhalle in Brand. Die wegen der zahlreichen Brandstiftungen eingerichtete Sonderermittlungsgruppe geht davon aus, dass das Feuer zu der seit Wochen andauernden Serie gehört. Der unbekannte Täter hat in den Gemeinden Aerzen und Emmerthal in diesem Herbst mittlerweile mindestens 14 Brände gelegt. Menschen wurden dabei nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden geht in die Hunderttausende. dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ ZB

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse

Leben auf dem Kreuzfahrtschiff MV Narrative statt im Penthouse
Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion

Omikron-Symptome: Diese Anzeichen sprechen für Corona-Infektion
Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert

Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert

Corona-Verordnung in Niedersachsen: Neue Corona-Regeln ab Februar durchgesickert
Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten

Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten

Wetterdienst warnt vor Sturmflut: Hier bläst Orkan Nadia am stärksten

Kommentare