Anwohnerin entdeckte Feuer

Brandstifter hinterlässt Schaden von rund 100.000 Euro

Klecken - Ein Brandstifter hat im Landkreis Harburg die Carportanlage eines Mehrfamilienhaus angesteckt. Eine Anwohnerin entdeckte das Feuer in Klecken kurz nach Mitternacht, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Die Menschen aus dem Haus wurden von der Feuerwehr vorübergehend in Sicherheit gebracht. Eine 47-jährige Bewohnerin wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt. Zwei Autos und ein Motorroller wurden von den Flammen zerstört, drei weitere Wagen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Hitze wurden auch drei der vier Eingänge des Hauses und Teile des Daches beschädigt. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Berufsbörse am Domgymnasium

Berufsbörse am Domgymnasium

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Philippinen machen Insel Boracay für sechs Monate dicht

Meistgelesene Artikel

Landwirt bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Landwirt bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf

Anstieg von Kriminalität an Schulen gibt Rätsel auf

Polizei fasst Verdächtigen nach sexuellem Übergriff auf 13-Jährige

Polizei fasst Verdächtigen nach sexuellem Übergriff auf 13-Jährige

B83-Sperrung wegen Schmetterlingen - laut Landrätin „Katastrophe“

B83-Sperrung wegen Schmetterlingen - laut Landrätin „Katastrophe“

Kommentare