Anwohnerin entdeckte Feuer

Brandstifter hinterlässt Schaden von rund 100.000 Euro

Klecken - Ein Brandstifter hat im Landkreis Harburg die Carportanlage eines Mehrfamilienhaus angesteckt. Eine Anwohnerin entdeckte das Feuer in Klecken kurz nach Mitternacht, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Die Menschen aus dem Haus wurden von der Feuerwehr vorübergehend in Sicherheit gebracht. Eine 47-jährige Bewohnerin wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung behandelt. Zwei Autos und ein Motorroller wurden von den Flammen zerstört, drei weitere Wagen wurden in Mitleidenschaft gezogen. Durch die Hitze wurden auch drei der vier Eingänge des Hauses und Teile des Daches beschädigt. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Der Sachschaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt.

dpa

Mehr zum Thema:

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Meistgelesene Artikel

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Junger Mann ertrinkt im Silbersee in Langenhagen

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Kommentare