Ursache unklar

Brand in Zahnarztpraxis in Nordhorn - 200.000 Euro Schaden

Nordhorn - Eine Zahnarztpraxis in einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus hat am Mittwochabend in Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim) gebrannt.

Wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte, wurde die ganze Einrichtung der Praxis zerstört. Die Feuerwehr löschte den Brand, verletzt wurde niemand. Alle Bewohner des Hauses konnten wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Brandursache ist noch unklar, der Schaden wird auf etwa 200.000 Euro geschätzt. - dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Auto schleudert gegen Brückenpfeiler - Drei Tote

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Fünfjähriges Mädchen durch Unfall schwer verletzt

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Niedersächsische Straßenbehörde schließt Unglück wie in Genua aus

Kommentare