Brand in Mehrfamilienhaus: Nachbar rettet Bewohner

Hude - Über eine Leiter hat ein Mann am Samstagabend seinen 46-jährigen Nachbarn aus dessen brennender Wohnung in Hude (Landkreis Oldenburg) gerettet.

Wie die Polizei in Oldenburg am Sonntagmorgen sagte, hatten Anwohner gegen 23.45 Uhr Flammen in einem Zimmer im ersten Stock des Mehrfamilienhauses entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Während der Löscharbeiten mussten die Bewohner des Zwölf-Parteien-Hauses zeitweise ihre Wohnungen verlassen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Schwere Unfälle auf der A1: Fahrbahn Richtung Hamburg stundenlang gesperrt

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Soforthilfe für den lokalen Handel: Wir verschenken Werbeplätze auf kreiszeitung.de!

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Freizeitparks warten auf Saisonstart – ein Überblick in der Corona-Krise

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen öffnen wieder - viele neue Todesopfer

Corona-Ticker: Baumärkte und Gartencenter in Niedersachsen öffnen wieder - viele neue Todesopfer

Kommentare