Brand in Grundschule: Zwei Jungen hatten mit Feuer gespielt

Delmenhorst - Zwei Jungen haben zugegeben, beim Spielen ein Feuer in einer Grundschule in Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) verursacht zu haben.

Die Kinder im Alter von neun und zehn Jahren waren am 10. August auf das Dach des Gebäudes geklettert und hatten dort gezündelt, teilte die Polizei in Wildeshausen am Dienstag mit. Dabei hatten sie den Ermittlungen zufolge eine Lichtkuppel angehoben und brennende Gegenstände hinunterfallen lassen. Ein Mülleimer und Bekleidung an einer Garderobe gerieten in Brand, es entstand nach Polizeischätzung ein Schaden von mindestens 10 000 Euro. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Lichterfahrt: Weihnachtlicher Trecker-Konvoi gibt wieder „Funken Hoffnung“

Lichterfahrt: Weihnachtlicher Trecker-Konvoi gibt wieder „Funken Hoffnung“

Lichterfahrt: Weihnachtlicher Trecker-Konvoi gibt wieder „Funken Hoffnung“
Aldi nimmt veganen Bacon ins Sortiment – Fleischesser-Kunden rasten aus

Aldi nimmt veganen Bacon ins Sortiment – Fleischesser-Kunden rasten aus

Aldi nimmt veganen Bacon ins Sortiment – Fleischesser-Kunden rasten aus
Corona: Widerstand gegen 2G-Plus wächst

Corona: Widerstand gegen 2G-Plus wächst

Corona: Widerstand gegen 2G-Plus wächst
2G im Einzelhandel: Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln?

2G im Einzelhandel: Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln?

2G im Einzelhandel: Ab wann gelten die neuen Corona-Regeln?

Kommentare