100.000 Euro Schaden

Brand in Hannoveraner Grundschule

Hannover - Bei einem Brand an einer Grundschule in Hannover ist ein Schaden von rund 100000 Euro entstanden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein Zehnjähriger am Donnerstagmittag eine Mitarbeiterin der Schule auf das Feuer im Obergeschoss des Gebäudes aufmerksam gemacht.

Als die Löschkräfte eintrafen, habe ein Gruppenraum in der ersten Etage bereits vollständig in Flammen gestanden, hieß es. Der Raum wurde durch das Feuer vollkommen zerstört. Starker Rauch beschädigte zudem weitere Bereiche des Gebäudes. Menschen seien bei dem Brand nicht verletzt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Identität einer in Lingen entdeckten Leiche geklärt

Kommentare