Motorradfahrer stirbt bei Unfall im Kreis Osnabrück

Bramsche - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall bei Bramsche im Kreis Osnabrück ums Leben gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler wollte ein Autofahrer am Freitagabend mit seinem Wagen nach links abbiegen, dabei übersah er den 35 Jahre alten Motorradfahrer. Der 35-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte mit dem Motorrad in das Auto, teilte die Polizei am Sonntag mit. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Er starb noch an der Unfallstelle. Der 47 Jahre alte Autofahrer kam mit einem Schock in ein Krankenhaus.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Kommentare