Polizei sucht Zeugen

Mutter verhindert Kindesentführung

Brake - Ein Mann hat am vergangenen Freitag versucht, einer Mutter ihr Kind wegzunehmen. Die Frau konnte den Unbekannten durch einen Tritt zu Fall bringen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Laut Polizeiangaben war die Mutter am Freitag, 18. Dezember, gegen 10 Uhr mit ihrem Kleinkind im Kinderwagen und ihrem Hund an der Binnenhafenstraße spazieren. Der Unbekannte sprach die junge Frau an und schlug sie leicht. Daraufhin konnte er mit dem Kinderwagen wegrennen, wurde jedoch durch einen Tritt der Frau zu Fall gebracht. Der Mann fiel auf die Straße und wurde fast von einem roten Peugeot überfahren. Anschließend gelang ihm die Flucht. Das Kind ist gesund und wieder bei seiner Mutter.

Der Mann wird als auffällig schlank, zirka 1.80 bis 1.90 Meter groß, mit dunklem Teint und dunklen hoch gegelten Haaren (seitlich kurz und oben deutlich länger) beschrieben. Er sei etwa 17 bis 24 Jahre alt und dunkel gekleidet gewesen. Er trug auffällig rote Schuhe und sprach gebrochenes Deutsch.

Wer hat den Mann gesehen oder hat auffällige Beobachtungen zur Tatzeit gemacht? Die Polizei sucht insbesondere den Fahrer des roten Peugeot und nimmt Hinweise unter Te lefon 04401/935-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare