Bewohner blieben unverletzt

Feuer zerstört Kegelbahnen in ehemaliger Gaststätte

Brake - Ein Feuer hat alle acht Kegelbahnen in einer ehemaligen Gaststätte in Brake (Landkreis Wesermarsch) zerstört. Die Flammen waren in der Nacht zum Donnerstag aus zunächst unbekannter Ursache ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte.

Die Bewohner der beiden Wohnungen über der alten Gaststätte konnten das Gebäude verlassen und blieben unverletzt. Die Flammen zerstörten den gesamten Anbau, in dem sich das ehemalige Keglerheim befand. 

Rund 90 Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Hauptgebäude verhindern. Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Meistgelesene Artikel

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Polizei holt betrunkenen Dachdecker vom Baustellengerüst

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Geburtstagsfeuerwerk geht voll daneben

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Kuh auf Abwegen plumpst in Swimmingpool

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Fahnder stoppen Mann mit 1,3 Kilogramm Kokain im Gepäck

Kommentare