Boris Pistorius tief erschüttert über Anschläge in Brüssel

+
Boris Pistorius spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Holger Hollemann/Archiv

Hannover - Die jüngsten Terroranschläge in Brüssel haben Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) tief erschüttert. "Der islamische Terror macht anscheinend vor nichts halt", sagte er am Dienstag in Hannover. Weitere Angaben zur Sicherheitslage in Niedersachsen machte er nicht.

Am Dienstagmorgen waren bei mehreren Explosionen am Flughafen und in der U-Bahn in der belgischen Hauptstadt mehrere Menschen getötet und etliche verletzt worden. Die Terrorwarnstufe in Belgien wurde daraufhin auf die höchste Stufe angehoben, wie ein Sprecher des belgischen Innenministers Jan Jambon am Dienstag mitteilte.

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Vulkan-Trekking auf dem Chimborazo in Ecuador

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Elf schöne Flusswanderwege in Deutschland

Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Bewährungsstrafen für Großfamilie nach Tumulten in Hameln

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Mann ertrunken: Ermittlung gegen Männer aus Trinkerszene

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Kommentare