Biogasanlage verschmutzt Gewässer

Bad Bodenteich/Bokel - Rund fünftausend Liter Gärsubstrat oder Gülle aus einer Biogasanlage im Kreis Gifhorn haben das Flüsschen Aue bis in den benachbarten Landkreis Uelzen verschmutzt.

In Bad Bodenteich wurde dadurch auch der Parksee verunreinigt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Nach ersten Ermittlungen seien durch einen technischen Defekt aus der Anlage in Bokel am Vortag gut fünf Kubikmeter Flüssigkeit ausgetreten und in die Aue gelangt.

Das Wasser des auf den ersten Kilometern Bokeler Bach genannten Flüsschens war erheblich getrübt und stank. Auch in Bad Bodenteich wurden schon am Mittwoch verendete Fische entdeckt. Die Ermittlungen zusammen mit dem Gewerbeaufsichtsamt dauerten an, sagte der Sprecher. Ein Strafverfahren wegen Gewässerverunreinigung wurde eingeleitet.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Tierische Inventur im Zoo Hannover: Giraffe Juji ist die Größte

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Grippewelle hat Niedersachsen erreicht 

Kommentare