„Blutmond“ in Teilen Niedersachsens und Bremens zu sehen

+
Über Osnabrück war der "Blutmond" gut zu sehen.

Osnabrück/Hildesheim - Der rot schimmernde „Blutmond“ war in der Nacht zum Montag in Teilen Niedersachsens und Bremens zu sehen. Über Osnabrück etwa konnten Frühaufsteher die Phasen der totalen Mondfinsternis beobachten und erleben, wie der Erdtrabant in einen roten Schimmer getaucht wurde.

Auch in Hildesheim war der rot leuchtende Mond zu sehen. Im Bundesland Bremen gab es zeitweise ebenfalls gute Sicht, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Montagmorgen sagte. An manchen Orten der Region versperrten allerdings Nebel und Hochnebel den Blick auf das Naturschauspiel. Bei einer totalen Mondfinsternis liegen Sonne, Erde und Mond in einer Reihe. Die Erde hält das Licht der Sonne ab, der Mond befindet sich also im Schatten der Erde. Ein sogenannter Blutmond entsteht, wenn langwelliges Licht von der Erdatmosphäre in den Schattenkegel gestreut wird. In der Nacht zum Montag wirkte der Mond zudem größer, da er der Erde besonders nahe war.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde

„Wollte es nicht“: Mann verklagt seine Eltern – weil er geboren wurde
Nach Bränden in Lüneburg: Haftbefehle gegen Mädchen (15 und 16) erlassen

Nach Bränden in Lüneburg: Haftbefehle gegen Mädchen (15 und 16) erlassen

Nach Bränden in Lüneburg: Haftbefehle gegen Mädchen (15 und 16) erlassen
Wer zu dick ist, darf auf diesem Reiterhof nicht aufs Pferd

Wer zu dick ist, darf auf diesem Reiterhof nicht aufs Pferd

Wer zu dick ist, darf auf diesem Reiterhof nicht aufs Pferd
Serengeti-Park: Inhaber verteidigt umstrittenen Airbus-Transport

Serengeti-Park: Inhaber verteidigt umstrittenen Airbus-Transport

Serengeti-Park: Inhaber verteidigt umstrittenen Airbus-Transport

Kommentare