Blitzeis und Hagel - Frau stirbt bei Unfall auf A33

Hilter/Osnabrück - Auf eisglatter Straße und bei Hagel ist auf der A33 nahe Hilter (Landkreis Osnabrück) eine 44-jährige Frau ums Leben gekommen.

Zwei weitere Menschen wurden verletzt. Kurz nacheinander hatte es am Mittwochabend gleich zwei Autounfälle gegeben, wie die Polizei Osnabrück am Donnerstag mitteilte. Die 44-Jährige wollte einer verletzen 32-Jährigen helfen, die in ihrem Wagen eingeklemmt war. Kurz darauf rutschte ein drittes Auto an gleicher Stelle auf der spiegelglatten Straße. Der 25-jährige Fahrer prallte gegen die haltenden Autos und schleuderte über die Leitplanke - direkt auf die dahinter stehende 44-Jährige. Die Frau starb später im Krankenhaus. Auch die beiden Jüngeren wurden in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

# Notizblock

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

Städtereise New York: Queens ist die Königin der Kulturen

So kauft man eine Oldschool-Kamera

So kauft man eine Oldschool-Kamera

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

„Spielt so wie wir saufen!“ - die Netzreaktionen zu #SVWBVB

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Der Schuhtrend für Frauen: Mit Stiefeln durch den Sommer

Meistgelesene Artikel

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Kaum größer als ein Gummibärchen: Schildkröte im Zoo Hannover geschlüpft

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Unfall an Stauende führt zu Sperrung der Autobahn 1 bei Wildeshausen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kommentare