Bewerbungsphase hat begonnen

NDR bietet erneut Hörspiel-Projekte an Schulen an

Hamburg - Der Norddeutsche Rundfunk geht mit Hörspielen wieder in die Schule. Dieses Unterrichtsprojekt werde aufgrund der überwältigend positiven Rückmeldungen von Lehrern, Schülern und Eltern in dritter Runde fortgesetzt, teilte der NDR am Dienstag in Hamburg mit.

50 Klassen der Stufen 3 bis 6 und 9 bis 11 aus Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern können sich ab sofort für das kommende Schuljahr um eine Teilnahme bewerben. 

Aus mehr als 1100 Bewerbungen seit 2013 seien bisher 200 teilnehmende Klassen ausgelost worden, berichtete der NDR-Programmdirektor Hörfunk, Joachim Knuth. Das NDR-Angebot vermittele jungen Menschen, „wie Hörspiel-Elemente aus Stimme, Text, Musik und Geräuschen die Fantasie anregen und eine lebendige Kunstform des Radios entstehen lassen“. 

NDR-Radiomitarbeiter gestalten mit den Lehrkräften der Schulen Unterrichtseinheiten von je vier Schulstunden. Dafür wurden zehn NDR-Hörspiel-Produktionen didaktisch-pädagogisch aufbereitet, darunter „Gespensterjäger auf eisiger Spur“ von Cornelia Funke und „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf. Die Schüler können auch selbst ein Stück produzieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

Kommentare