Bewaffneter überfällt Supermarkt in Hannover

Hannover - Ein bewaffneter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Hannover-List überfallen und ausgeraubt.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wartete der Täter gegen 21.30 Uhr an der Lagertür des Geschäfts. Als der stellvertretende Filialleiter herauskam, bedrohte der Mann ihn mit einer Schusswaffe und zwang ihn, den Tresor zu öffnen. Der Unbekannte entnahm Bargeld und flüchtete zu Fuß. Insgesamt 16 Streifenwagenbesatzungen suchten zunächst erfolglos nach dem etwa 30 Jahre alten Mann. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Kommentare