Bewaffneter überfällt Supermarkt in Hannover

Hannover - Ein bewaffneter Mann hat am Freitagabend einen Supermarkt in Hannover-List überfallen und ausgeraubt.

Wie ein Polizeisprecher mitteilte, wartete der Täter gegen 21.30 Uhr an der Lagertür des Geschäfts. Als der stellvertretende Filialleiter herauskam, bedrohte der Mann ihn mit einer Schusswaffe und zwang ihn, den Tresor zu öffnen. Der Unbekannte entnahm Bargeld und flüchtete zu Fuß. Insgesamt 16 Streifenwagenbesatzungen suchten zunächst erfolglos nach dem etwa 30 Jahre alten Mann. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kühlschrank fängt Feuer

Kühlschrank fängt Feuer

Kommentare