Geisel in Fuß geschossen

Bewaffneter 69-Jähriger wird vom SEK festgenommen

Barnkrug - Ein 69 Jahre alter Mann hat im Landkreis Stade eine 19-Jährige als Geisel genommen und ihr möglicherweise in den Fuß geschossen.

Der 69-Jährige sei von einem Spezial-Einsatz-Kommando (SEK) der Polizei Hannover auf seinem Anwesen in Barnkrug überwältig und festgenommen worden, teilte die Polizei Stade am Montag mit. Ob der Schuss auf die junge Frau am Sonntagabend von dem Mann abgegeben wurde, sei noch unklar, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Ermittlungen dauerten an. Die 19-Jährige kam mit der Schußverletzung ins Krankenhaus.

Nach den Ermittlungen war es zwischen dem 69-Jährigen, seiner 42 Jahre alten früheren Ehefrau und deren Freundin zum Streit gekommen. Als die Ex-Frau flüchtete, nahm der Mann die 19-Jährige als Geisel und drohte sie umzubringen, falls die 42-Jährige nicht zurückkomme. Da der Mann als Jäger über scharfe Waffen verfügte, wurde ein Großeinsatz ausgelöst. Angaben zum Motiv und zu weiteren Tatumständen machte der Sprecher zunächst nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare