Bewaffnete Überfälle auf Tankstellen im Kreis Helmstedt

Königslutter/Helmstedt - Gleich zwei Tankstellen im Kreis Helmstedt sind am Sonntagabend überfallen worden. Sowohl in Königslutter als auch in der Stadt Helmstedt raubte jeweils ein Maskierter eine Tankstelle aus, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Der Räuber bedrohte die Angestellten in beiden Fällen mit einer silbernen Schusswaffe und floh mit seiner Beute. Verletzt wurde bei den Überfällen niemand. Wie viel Geld erbeutet wurde und ob es sich in beiden Fällen um den selben Täter handelt, war vorerst unklar. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

21. Westerholzer Flohmarkt

21. Westerholzer Flohmarkt

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Vatertag auf dem Weyher Marktplatz

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Kommentare