Polizei sucht Brandstifter von Bad Bevensen

Bad Bevensen - Nach einer Serie von vier Hausbränden in Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) ermittelt die Polizei weiter wegen schwerer Brandstiftung. Die Brandserie hatte am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr in Atem gehalten.

Nach Aussagen der Polizei war zunächst eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt aus einem brennenden Reihenhaus geborgen worden. Andere Bewohner blieben unverletzt. Wenig später wurde die Feuerwehr zu drei weiteren Bränden von Wohnhäusern im Umkreis von nur wenigen hundert Metern gerufen. Die Feuer konnten schnell gelöscht werden, weitere Menschen wurden nicht verletzt. Nach vorläufigen Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 180 000 Euro. Mehr als 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Kommentare