Polizei sucht Brandstifter von Bad Bevensen

Bad Bevensen - Nach einer Serie von vier Hausbränden in Bad Bevensen (Landkreis Uelzen) ermittelt die Polizei weiter wegen schwerer Brandstiftung. Die Brandserie hatte am frühen Sonntagmorgen die Feuerwehr in Atem gehalten.

Nach Aussagen der Polizei war zunächst eine 71 Jahre alte Frau schwer verletzt aus einem brennenden Reihenhaus geborgen worden. Andere Bewohner blieben unverletzt. Wenig später wurde die Feuerwehr zu drei weiteren Bränden von Wohnhäusern im Umkreis von nur wenigen hundert Metern gerufen. Die Feuer konnten schnell gelöscht werden, weitere Menschen wurden nicht verletzt. Nach vorläufigen Schätzungen entstand ein Sachschaden von rund 180 000 Euro. Mehr als 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Neue Proteste gegen Corona-Regeln kleiner als erwartet

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Bayern weiter vier Punkte vor BVB - Werders Lebenszeichen

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Coronavirus-Regeln für Niedersachsen - die Lockerungen und Verbote im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmspaß in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Niedersachsen lockert Corona-Regeln für Restaurants, Cafés und Biergärten

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Coronavirus: Hotels in Niedersachsen öffnen Montag - Gastro-Beschränkung fällt

Kommentare