2,5 Promille

Betrunkener droht in Supermarkt aus Spaß mit Waffe

Eschede - Schreckmoment für Supermarktkunden in Eschede: Ein Betrunkener hat in dem Heideort in zwei Lebensmittelgeschäften Kunden gezielt mit einer Waffe ins Visier genommen und bedroht.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, rasten am Donnerstagabend gleich mehrere Einsatzwagen zum Ort des Geschehens. Die Beamten überwältigten und fesselten den Mann. In seiner Jacke fanden sie eine Gaspistole, in der sich aber kein Magazin befand.

Der 30-Jährige war stark betrunken, ein Alkoholtest ergab knapp 2,5 Promille. Der Mann entschuldigte sich und gab an, nur Spaß gemacht zu haben. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Bedrohung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Finale bei den Bremer Sixdays

Finale bei den Bremer Sixdays

Meistgelesene Artikel

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Kommentare