Im Bahnhof Rastede

Betrunkener verletzt Zugbegleiterin

Rastede - Ein Betrunkener hat im Bahnhof in Rastede im Ammerland randaliert und eine Zugbegleiterin verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, verschaffte sich der 61-Jährige am Freitag gewaltsam Zutritt zu der Bahn, indem er die Frau rüde zur Seite drängte. Dann schubste er sie, so dass die 32-Jährige Prellungen und Verletzungen im Gesicht und Oberkörper erlitt. Andere Fahrgäste und der Zugführer kamen der Frau zu Hilfe. Der Mann flüchtete danach zunächst, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei verhaftet werden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Kommentare