Im Bahnhof Rastede

Betrunkener verletzt Zugbegleiterin

Rastede - Ein Betrunkener hat im Bahnhof in Rastede im Ammerland randaliert und eine Zugbegleiterin verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, verschaffte sich der 61-Jährige am Freitag gewaltsam Zutritt zu der Bahn, indem er die Frau rüde zur Seite drängte. Dann schubste er sie, so dass die 32-Jährige Prellungen und Verletzungen im Gesicht und Oberkörper erlitt. Andere Fahrgäste und der Zugführer kamen der Frau zu Hilfe. Der Mann flüchtete danach zunächst, konnte aber kurze Zeit später von der Polizei verhaftet werden. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Holdkroog-Speeler“ feiern Premiere des Stücks „Fääl Malheur bi‘n Friseur“

„Holdkroog-Speeler“ feiern Premiere des Stücks „Fääl Malheur bi‘n Friseur“

Spieletag in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Spieletag in der Mensa Bruchhausen-Vilsen

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Fotostrecke: Die schönsten Jubel-Bilder vom Derbysieg

Mann kollidiert mit Baum und wird schwer verletzt

Mann kollidiert mit Baum und wird schwer verletzt

Meistgelesene Artikel

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Polizei fasst gefürchteten "roten Raser"

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Flammen im Wollepark: Wohnungen in Problem-Hochhaus in Brand

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Glaserei sucht per Video Azubis und landet viralen Hit

Wer wird Miss Germany 2018?

Wer wird Miss Germany 2018?

Kommentare