Junge Frau muss ins Krankenhaus

Betrunkener schlägt Afrikanerin ins Gesicht und zeigt Hitlergruß

Braunschweig - Nach einem Faustschlag ins Gesicht einer Afrikanerin und dem Zeigen des Hitlergrußes ist ein betrunkener Mann in Braunschweig festgenommen worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, pöbelte der 45-Jährige am Sonntag zunächst an einer Haltestelle, stieg dann in eine Straßenbahn und schlug die 30-jährige Frau. Als er die Bahn verließ, wurde er von mehreren Zeugen verfolgt und an eine Polizeistreife übergeben. Gegenüber den Beamten räumte der Mann die Tat ein. Die Polizisten nahmen ihn in Gewahrsam. Die junge Frau kam in ein Krankenhaus. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Von der Leyen besucht Moorbrand-Region im Emsland

Von der Leyen besucht Moorbrand-Region im Emsland

Ozapft is! - 185. Oktoberfest ist eröffnet

Ozapft is! - 185. Oktoberfest ist eröffnet

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

Klimmzüge in der Fußgängerzone für den guten Zweck

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Meistgelesene Artikel

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Moorbrand in Meppen: drei Orte von möglicher Evakuierung betroffen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Schlägerei mit 22 Mann - Kreisligaspiel abgebrochen

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Katastrophenalarm in Stavern - Bürger empört über die Bundeswehr

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Kommentare