Täter in Psychiatrie gebracht

Betrunkener Radfahrer verletzt zwei Polizisten

Einbeck - Durch Faustschläge und Tritte ins Gesicht hat ein betrunkener Radfahrer in Einbeck zwei Polizeibeamte erheblich verletzt. Die 46-jährige Polizeikommissarin und ihr 55 Jahre alter Kollege seien nach den Angriffen derzeit nicht mehr dienstfähig, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit.

Die beiden Polizisten waren am Montagnachmittag zu Hilfe gerufen worden, weil der Radfahrer gestürzt war und auf der Straße lag. Als die Beamten mit ihrem Streifenwagen eintrafen, griff der 31-Jährige sie ohne Vorwarnung an. Der Täter, den die Polizei der Drogenszene zurechnet, wurde in die Psychiatrie gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Neue Runde der Syrien-Verhandlungen beginnt in Genf

Neue Runde der Syrien-Verhandlungen beginnt in Genf

Kampf-U-Boote und Realpolitik - Neue PC-Spiele

Kampf-U-Boote und Realpolitik - Neue PC-Spiele

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

US-Außenminister Tillerson besucht Mexiko

Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden

Unterirdisches Kentucky: Die längste Höhle der Welt erkunden

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Gewalt gegen Feuerwehr und Rettungssanitäter nimmt zu

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Mann schiebt mit Rad über Gleise - Züge müssen vollbremsen

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Bislang 13 Menschen wegen Grippe gestorben

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Schülerin aus Isernhagen gewinnt Vize-Titel bei Misswahl

Kommentare