Betrunkener kracht mit Auto in Linienbus - drei Verletzte

Osnabrück - Ein betrunkener Autofahrer ist am Freitagabend in Osnabrück mit einem Linienbus zusammengestoßen und danach von der Unfallstelle geflüchtet.

Wie ein Sprecher des Verkehrsunfalldienstes sagte, war der Mann gegen 21.55 Uhr beim Linksabbiegen von seiner Spur abgekommen und frontal gegen den Bus gefahren. Zwei Insassen und der Autofahrer wurden dabei verletzt. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete der 27-Jährige zu Fuß, wurde jedoch kurze Zeit später auf einem Firmengelände aufgegriffen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von zwei Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet, die Polizei ermittelt.  dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Meistgelesene Artikel

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Schiffsführer bei Zusammenprall mit Brücke tödlich verletzt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Gleich drei Lovemobile ausgebrannt

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Per Haftbefehl gesucht: Polizei nimmt 26-Jährigen am Bahnhof fest

Kommentare