Betrunkener bewirft Auto mit Pflasterstein

Gadenstedt - Ein 60-Jähriger hat im Landkreis Peine ein vorbeifahrendes Auto mit einem Pflasterstein beworfen. Der Stein prallte von der Motorhaube ab und traf die Windschutzscheibe, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte.

Der Wagen wurde bei dem Vorfall in Gadenstedt am Sonntagabend erheblich beschädigt, Menschen wurden nicht verletzt. Nach Zeugenhinweisen konnte die Polizei den Mann ausfindig machen und eine Blutprobe entnehmen - er war nach Angaben des Sprechers stark angetrunken. Gegen den 60-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. Er hatte zuvor bereits ein geparktes Auto mit einem Pflasterstein beschädigt. Es entstand ein Schaden von rund 3000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

Fahrradfahrer stirbt bei Unfall mit Lkw

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare