Einen Führerschein besitzt er nicht

Betrunkener Autofahrer rast auf Flucht vor Polizei in Möbelhaus

Nordhorn - Auf der Flucht vor der Polizei ist in Nordhorn (Grafschaft Bentheim) ein 40-Jähriger mit seinem Auto in der Hauswand eines Möbelhauses gelandet. 

Der Mann wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Polizei wollte den Fahrer am späten Samstagabend kontrollieren, doch er missachtete die Anhaltezeichen der Beamten und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit. Nach dem Unfall stellten die Polizisten fest, dass der Mann unter deutlichem Alkoholeinfluss stand und keinen Führerschein hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

"Bares für Rares": Das waren die fünf teuersten Schätze

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Stimmungsvolle Weihnachtsgala in der Grundschule Hoya

Alles über die Computermaus

Alles über die Computermaus

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Nur für Erwachsene: Urlaub ohne Kinder ist kein Tabu mehr

Meistgelesene Artikel

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Fahrplanwechsel bringt dem Norden neue Züge und mehr Fahrten

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Warnstreik der Paketzusteller könnte Lieferungen verzögern

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Polizeieinsatz bei Anti-AfD-Protesten beschäftigt Innenausschuss

Kommentare