In Braunschweig

Betrunkene Autofahrerin kracht in geparkte Wagen

Braunschweig - Mit einem ramponierten Wagen, leichten Blessuren und dem Verlust des Führerscheins hat die Autofahrt einer sturzbetrunkenen Frau in Braunschweig geendet. In Schlangenlinien und mit stark angezogener Handbremse war die 48-Jährige am späten Samstagabend unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Schließlich verlor sie die Kontrolle über ihren Wagen, krachte in ein geparktes Auto und schob dieses auf einen anderen Wagen. Obwohl der Airbag auslöste und ihr Wagen vorne stark beschädigt wurde, setzte die Frau ihre Fahrt fort. Beamte konnten die verletzte und geschockte Fahrerin später stoppen. Ein Alkoholtest ergab 2,63 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden summiert sich auf 17.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

Riad im Fall Khashoggi unter Druck: "Brutal geplanter Mord"

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

May: Brexit-Deal zu 95 Prozent fertig

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Neue Garderoben sind zugleich Nutzmöbel und Dekoration

Wie werde ich Goldschmied/in?

Wie werde ich Goldschmied/in?

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

Tödlicher Unfall in Goldenstedt: Zwei Motorradfahrer sterben

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

21-Jähriger flieht vor Polizeikontrolle und wird lebensgefährlich verletzt

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Von IC erfasst: Zwei Personen schwer verletzt 

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Lkw-Fahrer stirbt bei Brand auf Autobahn 2 nahe Hannover

Kommentare