Berstende Flasche voll Rohrreiniger verletzt zwei Schüler

Gronau - Beim Vermischen von Rohrreiniger mit Wasser hat ein 14-Jähriger im Kreis Hildesheim eine Plastikflasche zum Bersten gebracht und sich und eine Sechsjährige verletzt.

Noch vor Unterrichtsbeginn schüttete der Schüler an der Gesamtschule in Gronau das von zu Hause mitgebrachte Pulver am Freitag in die Flasche und füllte Wasser nach, teilte die Polizei mit. Das Gemisch spritzte ihm in Gesicht und Augen. Die Grundschülerin, die die zerborstene Flasche berührte und den Finger anschließend in den Mund steckte, klagte über brennende Schmerzen an Zunge und Lippe. Beide kamen ins Krankenhaus. Ob die Augen des Jungen beschädigt wurden, war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

Deutsche Snowboarder sammeln Müll am Jenner

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

„Wer ist diese Mannschaft, die da gegen Gladbach spielt?“ Netzreaktionen zu #SVWBMG

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Ohne eigenes Auto mobil auf dem Land

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Italiens Topattraktionen öffnen wieder

Meistgelesene Artikel

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Filmvergnügen in Corona-Zeiten: Autokinos in Niedersachsen im Überblick

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren Schatz im Bett – ist es Leo DiCaprio?

Lorena Rae in love ❤ Topmodel aus Diepholz zeigt ihren Schatz im Bett – ist es Leo DiCaprio?

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Niedersachsen lockert Corona-Vorgaben für Restaurants, Cafés, Biergärten und Hotels

Corona in Niedersachsen: Ärzte mit Appell an Raucher: Pandemie richtiger Zeitpunkt zum Aufhören

Corona in Niedersachsen: Ärzte mit Appell an Raucher: Pandemie richtiger Zeitpunkt zum Aufhören

Kommentare