Havariertes Schiff wird geborgen

Bergung der Fracht hat begonnen

Die Bergung der Fracht des havarierten Binnenschiffes „Janine“ hat begonnen. Am Donnerstagmorgen trafen der Schlepper „Greif“ nebst Stelzenponton “WO 1“ und einer Schute (Fassungsvermögen 300 Tonnen) am Havaristen ein.

Nachdem 3 der jeweils 3 Tonnen schweren Ladeluken vom Havaristen entfernt und an die Böschung abgelegt wurden, hat das Entladen der ca. 1.000 Tonnen Erz begonnen.

Schiffbruch auf der Hunte

Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater
Ein auf der Hunte haveriertes holländisches Binnenschiff ist in der Nacht zu Mittwoch auseinandergebrochen. Spezialisten bereiten nun die Bergung des mit 1100 Tonnen Eisenerz beladenen, 85 Meter langen Schiffes vor. © Mediengruppe Kreiszeitung / Florian Kater

Die voll beladene Schute wird anschließend in das 8 Kilometer entfernte Elsfleth gefahren. Dort wird das Material von einem weiteren Bagger in das Binnenschiff „Marielle“ umgeladen. Nach Abschluss der Bergung der Fracht, wird die „Marielle“ das Erz nach Nordenham transportieren.

Lesen Sie auch:

85 Meter langes Binnenschiff bricht auseinander

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

16. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Kirchdorfer Herbstmarkt - der Mittwoch

Meistgelesene Artikel

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

„Wie haben Sie damals den Mauerfall erlebt?“ – unsere Leser erzählen

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Verdacht des versuchten Mordes an Frau: Haftbefehl gegen Ehemann

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Konzert-Sensation 2020: Die Toten Hosen live auf dem Stoppelmarkt-Gelände in Vechta

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Tödliche Kollision auf der Bundesstraße: Skoda-Fahrer gerät in den Gegenverkehr

Kommentare