In Bad Bentheim

Zoll stellt Marihuana im Wert von fast 340.000 Euro sicher

Bad Bentheim - Zweimal innerhalb von drei Tagen haben Zollbeamte an der deutsch-niederländischen Grenze bei Bad Bentheim Drogenschmuggler geschnappt. Wie das Hauptzollamt Osnabrück am Dienstag mitteilte, entdeckte Rauschgiftspürhund Spike in einem Auto Marihuana im Schwarzmarktwert von 338.500 Euro.

Die 36 Kilogramm Drogen waren unter der Rücksitzbank versteckt. Der Autofahrer sitzt inzwischen in U-Haft. In einem weiteren Fall hielten die Beamten einen Familienvater an, der Rauschgift aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt hatte. Der Mann wurde in einem Auto entdeckt, in dem auch seine fünfköpfige Familie und zwei Hunde saßen. Hinter dem Fahrersitz stand die Tüte eines holländischen Supermarkts, aus der leichter Marihuanageruch strömte. Der Familienvater gab zu, davon in den Niederlanden 1,6 Kilo gekauft zu haben. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

13-Jährige reisen für Chat-Bekanntschaft durch ganz Deutschland

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

52-Jähriger stirbt nach Frontalzusammenstoß 

Kommentare