Wegen Diebstahls verurteilt

Gesuchter Straftäter zahlt 375 Euro Strafe und entgeht Gefängnis

Bad Bentheim - Gesucht - gefunden - gezahlt: Beamte der Bundespolizei sind bei einer Kontrolle an der niederländischen Grenze bei Bad Bentheim auf einen in Deutschland mit Haftbefehl gesuchten Mann gestoßen.

Der 42-Jährige sei seit einigen Monaten von der Staatsanwaltschaft Kleve gesucht worden, teilte ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Wegen Diebstahls musste der rechtskräftig verurteilte Mann noch eine Geldstrafe von 375 Euro bezahlen. Da er den Geldbetrag noch am Montagabend schnell aufbringen konnte, ließen ihn die Polizei weiterfahren - einen 15-tägigen Gefängnisaufenthalt konnte er damit vermeiden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mit 100. Löw-Sieg doch noch Erster

Mit 100. Löw-Sieg doch noch Erster

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

„Trecker-Treck“ in Kirchboitzen

Kinderschützenfest in Bücken

Kinderschützenfest in Bücken

Kunsthandwerker-Markt im Kreismuseum

Kunsthandwerker-Markt im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

25-Jähriger zertrümmert Streifenwagen mit der flachen Hand

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall auf der A7

Junger Mann kracht durch Dach von Ziegelei in Tiefe und stirbt

Junger Mann kracht durch Dach von Ziegelei in Tiefe und stirbt

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Scheunenbrand in Lohne beschäftigt mehr als 150 Einsatzkräfte

Kommentare