Schmuggler festgenommen

Polizei findet 4,7 Kilo Kokain im Wert von 325.000 Euro

+
Vier Päckchen mit insgesamt 4,7 Kilogramm Kokain beschlagnahmten die Bundespolizisten.

Bad Bentheim - Kokain im Wert von 325.000 Euro beschlagnahmt und einen Drogenschmuggler festgenommen - der Bundespolizei ist ein 20-Jähriger ins Netz gegangen, der Rauschgift von den Niederlanden nach Deutschland schmuggelte.

Der Marokkaner war am Samstagabend in der Grafschaft Bentheim auf der Autobahn 30 unterwegs. Im Rahmen einer grenzübergreifenden Überwachung wurde das Auto mit norwegischer Zulassung auf dem Parkplatz "Waldseite Süd" von der Polizei kontrolliert.

Die vier Beutel Kokain waren im Auto gut versteckt und wurden nur mit Hilfe eines Drogenspürhundes gefunden.

Nach Fahrerangaben befand er sich auf dem Rückweg nach Norwegen. Die Polizisten ermittelten, dass der Mann am selben Tag per Flugzeug von Norwegen nach Holland reiste, um das Auto abzuholen. Ein Drogenschnelltest war positiv, so dass sich die Polizei das Fahrzeug genauer anschauten, ohne gleich fündig zu werden.

Erst ein Drogenspürhund brachte am Sonntagmorgen vier gut versteckte Beutel mit rund 4,7 Kilogramm Kokain den Erfolg. Die Ware hat einen "Straßenverkaufswert" von rund 325.000 Euro.

Der 20 Jahre alte Mann wurde noch am Sonntagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt und sitzt nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen.

Das könnte Sie auch interessieren

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

Autohersteller bieten immer mehr Individualisierung

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Meistgelesene Artikel

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Kreuzfahrtschiff „World Dream“ auf dem Weg zur Nordsee

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Von der Unsitte, ohne echte Not die 112 zu wählen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Halber Eurojackpot-Hauptgewinn geht nach Niedersachsen

Kommentare