Wasserverband hat Kamera absichtlich angebracht

Dieseldieb tappt in Wildtier-Fotofalle

Echem - Beim Abzapfen von Diesel aus einer Baumaschine ist ein junger Dieb in Echem bei Lüneburg von einer Wildtierkamera fotografiert worden.

Während der Unbekannte aus einem Grabenbagger des Wasserverbandes Elbmarsch 50 Liter Diesel abzapfte, machte die Kamera eine ganze Serie von Fotos von ihm, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Bilder seien von derart guter Qualität, dass man guter Dinge sei, den Täter zu identifizieren. Der Wasserverband hatte die Kamera absichtlich an dem Bagger angebracht, um sich gegen Vandalismus und Diebstahl zu rüsten. An einer anderen Maschine bemerkten Dieseldiebe die Kamera und montierten sie ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Waldjugendspiele im Verdener Stadtwald

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Aung San Suu Kyi verurteilt allgemein Gewalt in Myanmar

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Bio-Baumwolle: Shopping mit gutem Gewissen

Ranking: Die besten Jobbörsen Deutschlands

Ranking: Die besten Jobbörsen Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Herbststurm bringt Orkanböen und Sturmflut für die Nordseeküste

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Kapitän bei Schiffsunfall an Schleuse Uelzen tödlich verletzt

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Sturmtief „Sebastian“ sorgt für Einsätze in Landkreisen Verden und Osterholz

Bloß nicht in Weiß - Claudia und Dorle schließen die Ehe

Bloß nicht in Weiß - Claudia und Dorle schließen die Ehe

Kommentare