In Hildesheim

Baustellendiebe erbeuten Kabel für eine Viertelmillion Euro

Hildesheim - Auf einer Großbaustelle in Hildesheim haben Diebe Starkstromkupferkabel im Wert von einer Viertelmillion Euro gestohlen.

Über das Wochenende hätten Unbekannte aus dem riesigen Rohbau einer Lagerhalle zwei Kabeltrommeln mit je 240 Metern und eine Trommel mit 120 Metern Draht weggeschafft, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Trommeln sollen ein Gewicht von bis zu eineinhalb Tonnen haben. Deswegen geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug in den Rohbau hereingefahren sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

Deutsche Polomeisterschaft in Hagen-Grinden

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Public Viewing im Allerpark in Verden

Public Viewing im Allerpark in Verden

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Sommerfest in der Senioren- und Pflegepension A&A

Meistgelesene Artikel

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Groko-Abgeordnete stellen sich gegen Feiertag am Reformationstag

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Mit 16 ans Steuer - Niedersachsen will Vorreiter sein

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Verdächtiger nach sexueller Belästigung in Delmenhorst ermittelt

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Leiche in Barsinghausen - Opfer vermutlich 16-Jährige

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.