In Hildesheim

Baustellendiebe erbeuten Kabel für eine Viertelmillion Euro

Hildesheim - Auf einer Großbaustelle in Hildesheim haben Diebe Starkstromkupferkabel im Wert von einer Viertelmillion Euro gestohlen.

Über das Wochenende hätten Unbekannte aus dem riesigen Rohbau einer Lagerhalle zwei Kabeltrommeln mit je 240 Metern und eine Trommel mit 120 Metern Draht weggeschafft, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Trommeln sollen ein Gewicht von bis zu eineinhalb Tonnen haben. Deswegen geht die Polizei davon aus, dass die Täter mit einem entsprechenden Transportfahrzeug in den Rohbau hereingefahren sind.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Fledermäuse überwintern gern im Harz - Bestand leicht zurückgegangen

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Interne Kritik an Ablehnungshaltung der Niedersachsen-FDP

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Vermisstes Flugzeug gefunden - Pilot ist tot

Kommentare