Bauernhaus in der Südheide brennt nieder

Hermannsburg - Ein Feuer hat ein Bauernhaus im Kreis Celle komplett zerstört. Die 80 Jahre alte Eigentümerin konnte sich in der Nacht zum Sonntag rechtzeitig retten, teilte die Polizei in Celle mit.

Der 42 Jahre alte Sohn war nicht zu Hause. Die Seniorin hatte in ihrem Haus in Hermannsburg bereits geschlafen, sie wurde durch Klappern wohl von herabfallenden Dachziegeln geweckt. Sie entdeckte den Brand in den Stallungen und alarmierte die Feuerwehr. Das Gebäude war jedoch nicht mehr zu retten, auch der angrenzende Wohnbereich ist nun unbewohnbar. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war zunächst unklar, die Ermittlungen dauern an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Mann sticht im Streit auf 40-Jährigen ein - Festnahme

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

SPD siegt und steht vor schwierigen Koalitionsgesprächen

Kommentare