Tiere gerettet

Bauer springt seinen in Schacht gestürzten Bullen hinterher

+
Symbolbild

Emsbüren - Drei Bullen hat die Feuerwehr im Landkreis Emsland am Dienstagabend aus einem Gülleschacht gerettet.

Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch zerbrachen in einem Stall in Emsbüren aus zunächst ungeklärter Ursache die Holzbretter, auf denen die Tiere standen.

Die drei Bullen stürzten in den Schacht. Wenig später stieg der Besitzer hinunter, um den Tieren zu helfen. Er legte Gurte um die Bullen, sodass die Feuerwehr die Tiere mit einem Trecker herausziehen konnten. Der Besitzer und die drei Bullen seien wohlauf, hieß es bei der Polizei.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Zwei Tote bei Zusammenstoß von Motorrad und Auto

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Elterntaxis können der Kindes-Entwicklung schaden

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare