Sattelzug sichergestellt

Diebe scheitern im Südharz beim Abtransport von zwei Treckern

+
Bei der Fahndung in Barbis kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Barbis - Diebe sind im Südharz beim Abtransport von zwei Treckern gescheitert. Die Polizei geht davon aus, dass die Traktoren nach Osteuropa gebracht werden sollten, denn der für den Transport vorgesehene und inzwischen sichergestellte Sattelzug hat ein litauisches Kennzeichen.

In der Nacht zum Montag stahlen die Täter die beiden Trecker vom Gelände eines Landhandels in Barbis im Kreis Göttingen. Beim Verladen der Zugmaschinen auf den Sattelzug seien die Täter von einem Wachmann gestört worden, sagte ein Polizeisprecher in Bad Lauterberg. 

Daraufhin seien die Diebe in einem Auto geflüchtet. Eine Großfahndung im Südharz, an der auch ein Hubschrauber der Polizei Thüringen beteiligt war, blieb ohne Erfolg.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Palästinenser weisen US-Äußerungen zu Klagemauer zurück

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Weihnachtskonzert in der Sporthalle der Wiedauschule

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare