Schneller in die Niederlande

Potenzial für neuen Personenzug über die Grenze

Bad Bentheim - Der beiderseits der Grenze geforderte Neustart von Personenzügen von Bad Bentheim ins niederländische Emmen hätte nach einer Studie positive Auswirkungen auf Wirtschaft, Tourismus und Arbeitsmarkt.

Fachkräfte, Studenten und Ausflügler könnten die Verbindung nutzen, wie eine Untersuchung der Universität Groningen und des CIMA Instituts für Regionalwirtschaft in Hannover ergibt. Rund 1500 Fahrgäste täglich würden demnach eine solche Bahnverbindung nutzen.

Im Dezember wird der vor Jahrzehnten eingestellte Personenzugverkehr von Bad Bentheim über Nordhorn bis nach Neuenhaus wieder aufgenommen. In der Region gibt es den Wunsch, den Zug über Coevorden bis nach Emmen weiterfahren zu lassen. Praktisch ist das kein Problem, da der Grenzabschnitt von Güterzügen befahren wird. Die Provinz Drenthe will nach einem Bericht des "Dagblad van het Noorden" einen Neustart des Zuges, der bis 2020 ins Auge gefasst ist, auch bezuschussen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

London will europäische Schutzmission im Persischen Golf

London will europäische Schutzmission im Persischen Golf

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Twistringen am Montag

Schützenfest in Stedorf

Schützenfest in Stedorf

Hitzewelle: 14 Tricks, wie Sie im Büro weniger schwitzen

Hitzewelle: 14 Tricks, wie Sie im Büro weniger schwitzen

Meistgelesene Artikel

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Deichbrand Festival: 26-jährige Frau tot in ihrem Zelt gefunden

Bis zu 38 Grad: Hitzewelle rollt auf Niedersachsen zu

Bis zu 38 Grad: Hitzewelle rollt auf Niedersachsen zu

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Besoffener Vater vergisst seine Tochter im Zoo

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Polizist hat 14-Jährige sexuell missbraucht - Opfer erhält 1500 Euro

Kommentare