Bankräuber schießen auf Zeugen

Peine - Zwei maskierte Männer haben eine Bank überfallen und bei der Flucht auf ihre Verfolger geschossen. Die Täter betraten am Dienstagmittag ein Kreditinstitut in Peine und forderten Geld, wie die Polizei in Salzgitter mitteilte.

Einer der Männer schoss dabei mehrfach in die Decke. Wie viel die Räuber erbeuten konnten, ist laut Polizei noch unklar. Zwei Menschen mussten unter Schock in ein Krankenhaus gebracht werden. Außerhalb der Bank wollten zwei Zeugen die Täter verfolgen, wurden aber mindestens zweimal beschossen. Einer der Zeugen wurde dabei leicht am Arm verletzt. Die anschließende Fahndung blieb zunächst ohne Ergebnis.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Nach Festnahme in Achim: Oligarch aus der Ukraine scheitert mit Befangenheitsantrag

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Eisbär-Nachwuchs im Erlebnis-Zoo Hannover: Es ist ein Weibchen!

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Estorfs Ex-Bürgermeister fühlt sich sicher - will aber weiter gegen Rechtsextreme aufstehen

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Es rieselt nicht, es nieselt: Viele Kinder wachsen ohne Schneemann und Rodelspaß auf

Kommentare