Bäume stürzen auf Oberleitung

Bahnverkehr zwischen Nienburg und Hannover eingeschränkt

+
Symbolbild

Hannover - Umgestürzte Bäume sorgen auf der Strecke zwischen Hannover und Bremen für Einschränkungen im Bahnverkehr. Die Regionalbahnlinien RE1 sowie RE8 verkehrten am Donnerstagmorgen nicht zwischen Nienburg und Hannover, wie eine Bahnsprecherin sagte.

Der Verkehr der S-Bahn-Linie 2 musste zwischen Nienburg und Hagen bei Neustadt am Rübenberge eingestellt werden. Die Bahn wollte einen Schienen-Ersatzverkehr einrichten. Wie lange die Strecke gesperrt bleibt, war zunächst unklar. Die Bäume waren beim Sturm auf die Oberleitungen gefallen und hatten sie beschädigt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun

Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Vorsicht: In diesen Ländern sind die gefährlichsten Straßen

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Von diesen zehn Dingen haben Sie viel zu viel

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Spannung am Affenfelsen: Gibraltars Tourismus und der Brexit

Meistgelesene Artikel

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Mann macht Toilettenpause - dann ist sein Auto weg

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Eisenspäne auf der A2: Strecke stundenlang gesperrt

Kommentare