Defekte Oberleitung bremst Verkehr

Schäden nach Brandanschlägen behoben

Hannover - Die Schäden durch Brandanschläge an der Bahnstrecke Berlin-Hannover sind behoben. Die Züge hätten keine Verspätungen mehr aufgrund dieses Problems, sagte ein Bahnsprecher am Mittwochmorgen.

Allerdings bremst die Züge nun eine Oberleitungsstörung am Bahnhof Berlin-Spandau. Fernzüge nach Hannover und Hamburg müssten den Bahnhof umfahren und kämen rund eine Viertelstunde später an. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der schnellstmöglichen Behebung", sagte der Sprecher.

Bis zum Dienstag waren Züge auf der Strecke nach Hannover um bis zu eine Stunde verspätet angekommen, weil Unbekannte am Samstag einen Kabelschacht angezündet hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Frauenfrühstück in Kirchlinteln

Ginsengmarkt in Walsrode

Ginsengmarkt in Walsrode

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Einzelkritik: Mit Bargfrede ist Werder besser

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Bilder der steilsten Standseilbahn der Welt

Meistgelesene Artikel

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Triebwagen fährt gegen umgestürzten Baum

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Sozialministerin Reimann plädiert für Landarzt-Quote

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Ermittlungen zu Schiffshavarie dauern an - Küste will mehr Schutz

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Zwölf Rinder sterben bei Feuer im Kreis Stade

Kommentare