Defekte Oberleitung bremst Verkehr

Schäden nach Brandanschlägen behoben

Hannover - Die Schäden durch Brandanschläge an der Bahnstrecke Berlin-Hannover sind behoben. Die Züge hätten keine Verspätungen mehr aufgrund dieses Problems, sagte ein Bahnsprecher am Mittwochmorgen.

Allerdings bremst die Züge nun eine Oberleitungsstörung am Bahnhof Berlin-Spandau. Fernzüge nach Hannover und Hamburg müssten den Bahnhof umfahren und kämen rund eine Viertelstunde später an. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der schnellstmöglichen Behebung", sagte der Sprecher.

Bis zum Dienstag waren Züge auf der Strecke nach Hannover um bis zu eine Stunde verspätet angekommen, weil Unbekannte am Samstag einen Kabelschacht angezündet hatten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest in Etelsen

Erntefest in Etelsen

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Tag der offenen Tür bei Kinderhospiz Löwenherz

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Erntefest in Dötlingen

Erntefest in Dötlingen

Meistgelesene Artikel

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Ministerin von der Leyen räumt Fehler ein

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

Anwohner schaut morgens in seinen Garten und ist schockiert

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

16-Jähriger stirbt beim Überqueren eines Gleisbetts in Lunestedt

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Brand bei Meppen: Deutliche Kritik von Ministerpräsident Weil

Kommentare