Bahngleise mit Eishockeytoren blockiert

Hannover - Zwei Eishockeytore haben am Wochenende den Bahnverkehr in Hannover behindert. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, überfuhr ein Lokführer eines der Tore.

Er meldete den Vorfall, ein Zug aus der Gegenrichtung konnte daraufhin am Samstagabend rechtzeitig bremsen. Danach zog der Lokführer das zweite Hindernis noch vom Gleisbett. Woher die Eishockeytore stammen und wer sie auf die Gleise hievte, war zunächst unklar. Beide Triebwagen blieben unbeschädigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare