Bahngleise mit Eishockeytoren blockiert

Hannover - Zwei Eishockeytore haben am Wochenende den Bahnverkehr in Hannover behindert. Wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte, überfuhr ein Lokführer eines der Tore.

Er meldete den Vorfall, ein Zug aus der Gegenrichtung konnte daraufhin am Samstagabend rechtzeitig bremsen. Danach zog der Lokführer das zweite Hindernis noch vom Gleisbett. Woher die Eishockeytore stammen und wer sie auf die Gleise hievte, war zunächst unklar. Beide Triebwagen blieben unbeschädigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

27-Jähriger liegt auf der Straße und wird von Auto überfahren

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Angebliche Erpressung von Aldi Nord: Methanol im Orangensaft? 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

28-Jähriger onaniert im Zug neben schlafenden Frauen

Kommentare