Mehr als 50 Wehrleute im Einsatz

Autowerkstatt in Delmenhorst abgebrannt

+
Mehr als 50 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen in der Autowerkstatt.

Delmenhorst - In Delmenhorst ist aus bislang ungeklärter Ursache eine Autowerkstatt ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Wie die Polizei berichtet, waren die Rettungskräfte gegen 23.30 Uhr am Dienstagabend in das Gewerbegebiet im Norden der Stadt gerufen worden.

Da stand die Lagerhalle, in der sich die Werkstatt befand, bereits vollständig in Flammen. Die mehr als 50 Feuerwehrleute konnten das Feuer binnen anderthalb Stunden löschen. An der Lagerhalle entstand laut ersten Schätzungen der Polizei ein Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich. 

Allerdings hätten noch Fahrzeuge in der Werkstatt gestanden, wie ein Polizeisprecher sagte. Warum die Lagerhalle in Brand geriet, sollen nun Brandermittler herausfinden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Rotenburg

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Schnee und Glätte treffen den Berufsverkehr

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Finale bei den Bremer Sixdays

Finale bei den Bremer Sixdays

Meistgelesene Artikel

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Brückenarbeiten an der A1 dauern länger als geplant

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Heftiger Orkan am Donnerstag erwartet

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Mann rast mit mehr als 250 Stundenkilometern vor Polizei davon

Kommentare