75.000 Euro Schaden

Autoverwertungsanlage brennt in Hannover

Hannover - In einem Autoverwertungsbetrieb im Hannoveraner Stadtteil Wülfel hat es gebrannt.

Das Feuer brach gegen Mitternacht aus und wurde von Anwohnern bemerkt, wie die Feuerwehr in der Nacht auf Montag mitteilte. Es brannte im Eingangsbereich und in einem Büroraum der Anlage. Die Feuerwehr war mit etwa 40 Kräften im Einsatz und konnte das Feuer löschen. Die Schadenshöhe liegt nach ersten Schätzungen bei 75 000 Euro.Verletzt wurde niemand. Die Brandursache war noch unklar.

Rubriklistenbild: © dpa

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Merkel zum Incirlik-Abzug: "Dann gehen wir da raus"

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

18-Jähriger bei Unfall tödlich verletzt

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

Frau hinter Auto hergeschleift - Mann gesteht „grauenvolle Tat“

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

„Ich bin kein Sklave“ - Am Auto gezogene Frau schildert Martyrium

Kommentare