Autounfall in Freren

Mann rast betrunken gegen Hauswand

+
Ein stark beschädigtes Auto liegt am Mittwoch auf der Seite vor einer Hauswand in Freren (Niedersachsen). Der betrunkene 34-jährige Fahrer war zuvor von der Fahrbahn abgekommen.

Lingen - Bei einem Autounfall in Freren (Kreis Emsland) sind ein 34-Jähriger und eine 43-Jährige in der Nacht zum Mittwoch verletzt worden.

Der Fahrer war mit 1,72 Promille von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hauswand gerast, wie die Polizei in Lingen mitteilte. Das Auto blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare