Autounfall in Freren

Mann rast betrunken gegen Hauswand

+
Ein stark beschädigtes Auto liegt am Mittwoch auf der Seite vor einer Hauswand in Freren (Niedersachsen). Der betrunkene 34-jährige Fahrer war zuvor von der Fahrbahn abgekommen.

Lingen - Bei einem Autounfall in Freren (Kreis Emsland) sind ein 34-Jähriger und eine 43-Jährige in der Nacht zum Mittwoch verletzt worden.

Der Fahrer war mit 1,72 Promille von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Hauswand gerast, wie die Polizei in Lingen mitteilte. Das Auto blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer und seine Beifahrerin wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Bombe im Harburger Hafen entschärft 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Taxifahrer stirbt nach Unfall 

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Drittes Elefantenbaby in Hannover geboren

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Neunjähriger Junge läuft aus Jugendhilfeeinrichtung davon

Kommentare