Polizei ermittelt

Autos brennen in Lilienthal

Lilienthal - Zwei Autos haben in der Nacht zu Montag auf einem Parkplatz in der Straße Heidloge gebrannt. 

Kurz nach Mitternacht meldeten Zeugen das Feuer auf dem Parkplatz neben dem Spielplatz, teilte die Polizei mit. Betroffen waren ein Hyundai SUV sowie ein VW Van. Die alarmierte Feuerwehr Lilienthal-Falkenberg löschte die Flammen ab, rund 20 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die beiden Autos wurden zerstört, ein weiterer geparkter VW wurde durch die Hitzeeinwirkung beschädigt. 

Der Gesamtschaden an den drei Autos beträgt Schätzungen zufolge rund 40.000 Euro. Die Ursache für den Brand ist derzeit unklar, Brandermittler des Polizeikommissariats Osterholz haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen werden unter Telefon 04791/3070 entgegengenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Landtagswahl 2017 - Vorstellung der Parteien

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Anja Stoeck: „Soziale Politik nur gemeinsam mit den Linken möglich“

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Gekuschelt wird nicht: Schlagabtausch beim TV-Duell

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Psychologen für Strafgefangene gesucht

Kommentare