Computer am Steuer

Braunschweig wird Teststadt für automatisiertes Fahren

+
Der Computer steuert das Auto.

Braunschweig - Neue automatisierte Fahrsysteme sollen außer auf der Autobahn auch in Braunschweig und mindestens fünf anderen deutschen Städten erprobt werden.

In Niedersachsens zweitgrößter Stadt sollen dafür Testfelder entstehen, wie das Bundesverkehrsministerium am Montag in Berlin mitteilte. Weitere Städte sind Hamburg, München, Ingolstadt, Dresden und Düsseldorf. Zusätzliche Orte können noch hinzukommen. Konkret sollen zum Beispiel Straßen mit Sensoren ausgestattet werden. Zuerst hatte darüber die "Bild am Sonntag" berichtet.

Auf der Autobahn 9 in Bayern ist bereits ein Testfeld für vernetztes Fahren vorgesehen. Bei den neuen Technologien übernehmen Computer bestimmte Fahraufgaben, etwa Brems- und Spurhalteassistenten oder Systeme, bei denen man auf der Autobahn für einige Zeit die Hand vom Lenkrad nehmen kann. Bis 2020 stellt der Bund als Forschungsförderung 80 Millionen Euro bereit. Im Stadtverkehr müssen automatisierte Autos auch komplizierte Situationen an Ampeln oder Kreuzungen bewältigen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Die Wölfe, die Schafe und zwei Esel als Schutz

Die Wölfe, die Schafe und zwei Esel als Schutz

Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Bus mit Erntehelfern umgestürzt - Mehrere Schwerverletzte

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Unbekannte zünden mehr als 200 Strohballen an

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare