Neunjährige angefahren: Verursacherin flüchtet

Goldbeck - Eine Autofahrerin hat in Goldbeck im Landkreis Schaumburg ein neunjähriges Mädchen angefahren und ist dann einfach ohne anzuhalten weitergefahren.

Das Kind habe sich bei dem Unfall am Samstag am Arm und Bein verletzt, teilte die Polizei mit. Die Frau geriet mit ihrem Auto den Angaben zufolge auf einer mit Split bedeckten Straße plötzlich auf die Gegenfahrbahn. Dort fuhr ein Mädchen mit ihrem Fahrrad und musste dem Auto ausweichen. Dabei stürzte das Kind. Die Autofahrerin war zuvor bereits einer Anwohnerin aufgefallen, die sich einen Teil des Nummernschildes merken konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Einrichtungsideen von der Interzum

Einrichtungsideen von der Interzum

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

75 Jahre D-Day - Auf Spurensuche in der Normandie

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Erlebnisurlaub am Ochsenkopf

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Smart-TVs bieten neben viel Komfort auch Datenschutzrisiken

Meistgelesene Artikel

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Zwei Jungen (4) und (7) sterben im Gartenteich - Polizei ermittelt

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Starkregen in Niedersachsen: Klinik Helmstedt räumt Intensivstation

Feuer an einer Moschee in Lohne

Feuer an einer Moschee in Lohne

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug stürzt nach Unwetter in die Nordsee - weitere Wrackteile gefunden

Kommentare