Kind leicht verletzt

Autofahrer übersieht Zug

Neuenkirchen - An einem unbeschrankten Bahnübergang ist ein Autofahrer im Kreis Vechta mit einem Zug zusammengestoßen.

Der 53-Jährige und ein zehn Jahre alter Junge in seinem Wagen wurden bei dem Zusammenstoß am Dienstagabend in Neuenkirchen-Vörden leicht verletzt. Der Mann hatte den herannahenden Zug übersehen und war auf die Gleise gefahren, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Sein Wagen wurde vom Zug erfasst und in einen Graben geschleudert. Die 20 Zugpassagiere blieben unverletzt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Motorradfahrer zwei Mal mit überhöhtem Tempo erwischt

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Lasterfahrer baut betrunken Unfall

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Gedenken an großen Tierfilmer: Zutiefst zufrieden dank der Natur

Kommentare