Autofahrer muss für Blitzer-App blechen

Celle - Autofahrer mit einer Blitzer-App auf ihrem Smartphone können von der Polizei zu einer Geldbuße verdonnert werden.

Das gilt unabhängig davon, ob die App tatsächlich einwandfrei funktioniert, entschied das Oberlandesgericht Celle in einem am Donnerstag veröffentlichten Beschluss. Mit der Installation der Blitzer-App erhalte das Smartphone über seine sonstigen Zwecke hinaus die zusätzliche Zweckbestimmung eines Blitzer-Warngerätes - und deren Benutzung ist verboten, führten die Richter aus. Sie verwarfen die Beschwerde eines Autofahrers, den das Amtsgericht Winsen/Luhe zu einer Geldbuße von 75 Euro verurteilt hatte. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Streifenwagen der Bereitschaftspolizei beschossen

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Motorradfahrer stürzt in Kurve und wird tödlich verletzt

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Autofahrern drohen Staus an Himmelfahrt und langem Wochenende

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Jetzt sinken die Spargelpreise - das sind die Gründe

Kommentare