A1 bei Bramsche

Kleinbus überschlägt sich mehrfach - alle zehn Insassen verletzt

Bramsche - Ein mit zehn Erwachsenen besetzter Kleinbus ist am Sonntagmorgen auf der Autobahn 1 bei Bramsche verunglückt. Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen, zwei weitere Insassen wurden schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Die sieben anderen Männer und Frauen kamen mit leichten Verletzungen davon. Der Fahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. 

Nach ersten Ermittlungen geriet der Kleinbus ohne Fremdeinwirkung nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Gruppe war auf dem Weg nach Münster. Weitere Angaben konnte der Polizeisprecher zunächst nicht machen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Mann beim Joggen mit Kindern in den Kopf geschossen

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

Vater und Söhne in letzter Minute aus Wattenmeer gerettet

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

16-Jährige in Barsinghausen getötet - DNA-Spuren von Verdächtigem

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Aufmerksamer Vater rettet Kind aus brennendem Haus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.